Bingo, liebe Ramona!

Was zwar aussieht wie ein voller Kühlschrank, sind Ramonas Reste, die sie gerne miteinander kombinieren möchte…

Bingo, liebe Carmen!

Cherrytomätli, Gurke, Mais, Appenzeller, Zucchetti, Nektarine, Öpfel, Koriander? Bingo!

Sommer-Pesto

Zaubere Italien auf Deinen Tisch ohne dabei Produkte mit einer langen Anreise aus dem Süden zu verwenden…

Bingo, liebe Michelle!

Klappe die 1ste! Michelle startet heute als erste Kandidatin mit meinem Kühlschrank-Bingo…

Zoodles mit spicy Coconut Chicken

Für Low Carb-Freaks oder einfach für bewusste Geniesser, die gerne Abwechslung auf ihren Teller bringen möchten,  gibt’s heute Zoodles (=Zucchetti Noodles)! Inzwischen gibt’s ja eine ganze Menge gemüsige Pasta mit witzigen Namen, die von ihrem Ursprung/Gemüse abgeleitet sind. Wer eine neutrale Variante ohne dominanten Eigengeschmack mag und den Fokus eher auf die Saucen-Komponente legen möchte,…

Internationale Rundreise

Mit nur einigen Resten lassen sich tolle Gerichte umsetzen. In diesem Fall haben es Fusilli, Sojasauce, Poulet, Äpfel und Rüabli zu einer kulinarischen Rundreise von Italien, über Asien und zurück in die Schweiz geschafft. . Dazu habe ich 1 Pouletbrüstli in Streifen geschnitten und diese ca. 15 Minuten mit 2 EL Sesamöl, 2 EL Sesamsamen und 2 EL…

Zum Heulen gut…

Was mache ich mit 2 kg geschenkten Zwiebeln? Ich entscheide mich für eine Zwiebelwähe! Denn wenn immer es geht, versuche ich Lebensmittel auf feine Art und Weise zu verarbeiten. Für eine Wähe hat man fast immer etwas im Haus. Die Hauptrolle spielt aber der Teig. In diesem Fall mache ich mir die Teigreiste der Wienerli…

Chäsnockerl

Käsereste, altes Brot und „en Gutsch“ Milch – diese Zutaten verwandle ich in luftig leichte „Chäsnockerl“: _Hartes Toast- oder anderes Weissbrot _1 Ei (am besten bio oder aus Freilandhaltung) _Käsereste _Kräuter nach Belieben (ich mag Schnittlauch) _Gemüsebouillon zum würzen und fürs Kochwasser _“En Gutsch“ Milch Den Käse reiben, den Schnittlauch oder Kräuter nach Wahl fein…

Geliebter Klassiker

Sie sind sooo einfach, so schnell gezaubert und schmecken einfach immer wieder hervorragend – Lauchwiggel. Ein Familienrezept, dass es mit seiner Einfachheit immer wieder auf den Tisch schafft. Alles was es dazu braucht sind 3 Zutaten: _Lauch _Speck _Käse Natürlich halte ich wie immer nicht an einem Rezept fest, zu gross ist die Experimentiertfreude. 😉…

Simply the best…

…Omis Fleischchuacha! Eigentlich ein gut behütetes Familiengeheimnis. Aber ich finde Gutes muss geteilt werden, und darum verrate ich das eigentlich geheime Rezept gerne. Omi wäre stolz darauf. (Natürlich veröffentliche meine, die Culinatalie-angehauchte Version.) Dafür nimmst du: _1 rechteckiger ausgewallter Blätterteig _1/2 Packung Rindshackfleisch (Bio-Qualität) _1 Zwiebel _Etwas Rapsöl _Etwas Tomatenpüree _1 Dose Pelatti _Gewürze wie Paprika,…