Butternut-Crèmesuppe

Sie zieren Esstische, Hauseingänge, Felder und Gärten. Aber nicht nur mit ihren bunten Schalen stehlen sie jetzt allen die Show…

Mandelmakrönli

Wenn mich „ein Glüschtli“ packt, dann muss es sehr schnell gehen! Nach einem ausgiebigen Putztag habe ich heute Lust auf Haselnussmakrönli…

Knuspermandeln

Heute schon geknuspert? 😉 Keine Angst, wir bleiben anständig…

Sommer-Pesto

Zaubere Italien auf Deinen Tisch ohne dabei Produkte mit einer langen Anreise aus dem Süden zu verwenden…

Zoodles mit spicy Coconut Chicken

Für Low Carb-Freaks oder einfach für bewusste Geniesser, die gerne Abwechslung auf ihren Teller bringen möchten,  gibt’s heute Zoodles (=Zucchetti Noodles)! Inzwischen gibt’s ja eine ganze Menge gemüsige Pasta mit witzigen Namen, die von ihrem Ursprung/Gemüse abgeleitet sind. Wer eine neutrale Variante ohne dominanten Eigengeschmack mag und den Fokus eher auf die Saucen-Komponente legen möchte,…

Rosmarin-Rhabarber

Frisch vom Feld. Ein Geschenk des Hauses, das nur wenige Stunden vorher im Feld frisch geschnitten wurde und, das ich mit grosser Freude annehme. Dankeschön D. und C. 😉 Was ich daraus mache? Rhabarberkompott. Nicht den bekannten mit etwas Wasser und Zucker. Nein, natürlich nicht. Ich finde spontan, dass Rosmarin perfekt passt. Darum nehme ich……

Hummus, ein Muss.

Ob beim Apéro oder als Begleiter beim gemütlichen Grillplausch; ich mag ihn immer. Bei Hummus nach israelischem Originalrezept* fang‘ ich vor Freude an zu kichern. 😀 _250g eingeweichte Kichererbsen _3 EL Tahini (Sesampaste) _1 kleine Knoblizehe _100 ml Olivenöl _Saft einer halben Zitrone _Salz und Pfeffer aus der Mühle _Paprikapulver und glatte Peterli (oder anderes…

Internationale Rundreise

Mit nur einigen Resten lassen sich tolle Gerichte umsetzen. In diesem Fall haben es Fusilli, Sojasauce, Poulet, Äpfel und Rüabli zu einer kulinarischen Rundreise von Italien, über Asien und zurück in die Schweiz geschafft. . Dazu habe ich 1 Pouletbrüstli in Streifen geschnitten und diese ca. 15 Minuten mit 2 EL Sesamöl, 2 EL Sesamsamen und 2 EL…

Bärlauch und Tomate

Ich liebe ihn, Bärlauch. Für alle, die ihn auch mögen, hab‘ ich hier mein super schnelles Rezept für ein Bärlauch-Pesto notiert. Alle, die ihn weniger gern mögen, dürfen trotzdem weiter lesen. Weiter unten gibt’s nämlich mein Rezept für eine leckere Tomatensuppe zu jeder Saison. 😉 Was Du für ein Glas voll Pesto brauchst resp. tun musst:…

Zum Heulen gut…

Was mache ich mit 2 kg geschenkten Zwiebeln? Ich entscheide mich für eine Zwiebelwähe! Denn wenn immer es geht, versuche ich Lebensmittel auf feine Art und Weise zu verarbeiten. Für eine Wähe hat man fast immer etwas im Haus. Die Hauptrolle spielt aber der Teig. In diesem Fall mache ich mir die Teigreiste der Wienerli…

La Carbonara originale!

Wenn ich Carbonara sage, an was denkst Du? Vielleicht an Spaghetti mit einer rahmigen Sauce, mit Schinken oder Speck und Zwiebeln ? ZONK! Für alle Nichtkenner der Carbonara ist hier das eigentliche Rezept für 2 Personen, das weder Schinken noch Rahm enthält:  _250 g Spaghetti/ni (versuch‘ mal die Dinkel- oder Vollkorn-Variante) _100 g Bratspeck _2…

Chäsnockerl

Käsereste, altes Brot und „en Gutsch“ Milch – diese Zutaten verwandle ich in luftig leichte „Chäsnockerl“: _Hartes Toast- oder anderes Weissbrot _1 Ei (am besten bio oder aus Freilandhaltung) _Käsereste _Kräuter nach Belieben (ich mag Schnittlauch) _Gemüsebouillon zum würzen und fürs Kochwasser _“En Gutsch“ Milch Den Käse reiben, den Schnittlauch oder Kräuter nach Wahl fein…

Geliebter Klassiker

Sie sind sooo einfach, so schnell gezaubert und schmecken einfach immer wieder hervorragend – Lauchwiggel. Ein Familienrezept, dass es mit seiner Einfachheit immer wieder auf den Tisch schafft. Alles was es dazu braucht sind 3 Zutaten: _Lauch _Speck _Käse Natürlich halte ich wie immer nicht an einem Rezept fest, zu gross ist die Experimentiertfreude. 😉…