Frühling

Es blüht, es spriesst, es grünt. Von Anfang März bis Ende Mai geniessen wir meteorologisch gesehen den Frühling. Aus astronomischer Sicht sieht’s etwas anders aus. Das kann doch ganz schön verwirren…

Weil es eigentlich ganz einfach und zudem viel spannender ist, sollten wir unserer persönlichen Wahrnehmung und unseren Instinkte vertrauen. Denn jeder von uns weiss doch, dass uns beim Frühlingsspaziergang im Wald der betörende Duft von Bärlauch in die Nase steigt?

Wer sich noch nicht ganz auf seine eigenen Instinkte verlassen möchte oder kann, hier einige Produkte, die man am besten jetzt pflückt oder kauft:

  • Bärlauch (den pflückt man nicht im Einkaufsladen, sondern im Wald)
  • Diverse Kressesorten
  • Kräuter wie Peterli, Schnittlauch
  • Löwenzahnblüten und -blätter (für Honig resp. Salat)
  • Radiesli
  • Rettich
  • Rhabarber (nur von April bis Juni)
  • Spargel (grün und weiss)
  • Spinat
Zu den Frühlingsrezepten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.