La Carbonara originale!

Wenn ich Carbonara sage, an was denkst Du?

Vielleicht an Spaghetti mit einer rahmigen Sauce, mit Schinken oder Speck und Zwiebeln ? ZONK! Für alle Nichtkenner der Carbonara ist hier das eigentliche Rezept für 2 Personen, das weder Schinken noch Rahm enthält: 

_250 g Spaghetti/ni (versuch‘ mal die Dinkel- oder Vollkorn-Variante)
_100 g Bratspeck
_2 Eigelbe (am besten Bio oder aus Freilandhaltung)
_30 g Parmeggiano Reggiano*, gerieben
_Etwas Olivenöl
_Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
_Salz

*ganz original gehört Pecorino rein. Da ich aber den Geschmack vieler meiner Leute kenne, die Schafskäse nämlich weniger mögen, habe ich ihn mit einem anderen käsigen Italiener ersetzt.

Salzwasser für die Pasta aufsetzen. Speck in feine Streifen schneiden und ohne Öl anbraten, auf die Seite stellen. Eigelb vom Eiweiss trennen und in eine Schüssel geben. Käse und etwas Öl daruntermischen, später den ausgekühlten Speck dazugeben. Sobald die Spaghetti(ni) al dente oder ein bisschen weicher sind, abtropfen lassen und in der Schüssel unter die Masse ziehen. Mit sale e pepe abschmecken u d nach Belieben mit Chrütli der Saison ergänzen. Fertig in nur 10 Minuten!

Buon appetito ragazzi! 😉

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Fabienne sagt:

    Sehr lecker und schnell gemacht 😀

    1. CuliNatalie sagt:

      Freut mich sehr, dass mein Rezept auch auf der südlichen Hemisphäre, in Peru, funktioniert und schmeckt! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.