French Dressing

Wenn ein Dressing den Salat in den Schatten stellt… 😛

Butternut-Crèmesuppe

Sie zieren Esstische, Hauseingänge, Felder und Gärten. Aber nicht nur mit ihren bunten Schalen stehlen sie jetzt allen die Show…

Mandelmakrönli

Wenn mich “ein Glüschtli” packt, dann muss es sehr schnell gehen! Nach einem ausgiebigen Putztag habe ich heute Lust auf Haselnussmakrönli…

Knuspermandeln

Heute schon geknuspert? 😉 Keine Angst, wir bleiben anständig…

Sommer-Pesto

Zaubere Italien auf Deinen Tisch ohne dabei Produkte mit einer langen Anreise aus dem Süden zu verwenden…

Rosmarin-Rhabarber

Rhabarber verbindet man typischerweise mit Wähen, und dagegen ist absolut nix einzuwenden. Aber er kann noch mehr… 😉

Farbenfroh roh

“Das kann ich auch!” Angefangen hatte alles mit einem  super feinen Amuse-Bouche, das uns in einem Restaurant aufgetischt wurde. Schnell wusste ich, dass will auch (machen)! Meine Variante Frischchääs im mariniarta Rüabli uf Chrüterschuum habe ich saisonal angepasst und ein Rüabli anstelle einer Zucchetti verarbeitet. Mit diesem Hinweis lässt sich das Original von meiner Kreation bestimmt unterscheiden….

Bärlauch und Tomate

Ich liebe ihn, Bärlauch. Für alle, die ihn auch mögen, hab’ ich hier mein super schnelles Rezept für ein Bärlauch-Pesto notiert. Alle, die ihn weniger gern mögen, dürfen trotzdem weiter lesen. Weiter unten gibt’s nämlich mein Rezept für eine leckere Tomatensuppe zu jeder Saison. 😉 Was Du für ein Glas voll Pesto brauchst resp. tun musst:…

Zum Heulen gut…

Was mache ich mit 2 kg geschenkten Zwiebeln? Ich entscheide mich für eine Zwiebelwähe! Denn wenn immer es geht, versuche ich Lebensmittel auf feine Art und Weise zu verarbeiten. Für eine Wähe hat man fast immer etwas im Haus. Die Hauptrolle spielt aber der Teig. In diesem Fall mache ich mir die Teigreiste der Wienerli…